Hamburg

City Sporthafen Hamburg

Kaufpreis 1.200.000 €
Provision Keine
Baujahr 2006
Wohnfläche 130 m²
Zimmer 3
Bäder 3
Energieträger Strom
Energieausweis Liegt vor
Objektzustand Präsentations­objekt
Qualität der Ausstattung Gehoben
City Sporthafen Hamburg

Leben auf drei Ebenen

Der B-Type im Hamburger City Sporthafen setzt das international ausgezeichnete Gebäudekonzept von Floating Homes in die Realität um. Seine offene, zeitlos schöne Architektur ist durch großzügige Panoramafenster geprägt, die den unverbaubaren Blick auf den pulsierenden Hamburger Hafen, die Elbphilharmonie und den berühmten Michel ermöglichen – eine wahrhaft erlesene Nachbarschaft. Die durch und durch hochwertige Ausstattung, das klare, frische Gebäudedesign und der phantastische Ausblick machen den Floating Homes B-Type zum prädestinierten Ort für exklusive Veranstaltungen, Film- & Fotoproduktionen und natürlich zum Wohnen. Das Leben im B-Type findet auf drei Etagen statt: Im Erdgeschoss befindet sich ein vollwertiger Konferenzraum mit Zugang zur großzügigen Terrasse, im Obergeschoss liegen die exklusiven Wohn- und Schlafräume sowie die Freitreppe zum Panorama-Skydeck auf dem Dach des Gebäudes.

Ausstattung

Der 35 m2 große Konferenzraum ist mit Tischen und Stühlen für zwölf Personen ausgestattet – eine weitere Bestuhlung ist problemlos möglich. Der Zugang zur teilüberdachten Terrasse erfolgt über Schiebetüren. Der Raum verfügt über modernste Kommunikationstechnik wie einen versenkbaren Beamer inklusive Leinwand und eine Soundanlage mit Musiccast, AirPlay und Bluetooth. Eine integrierte Küchenzeile mit Kaffeemaschine gehört ebenfalls zum Konferenzraum. Im Obergeschoss des Hauses befinden sich der knapp 50 m2 große Wohnbereich mit offener Design-Küchenzeile sowie ein 20 m2 großer Bedroom, dessen Möblierung, je nach Art des Events, auslagerbar sind. Das Obergeschoss ist automatisch verdunkelbar und verfügt über eine hochwertige Sofalandschaft. In die Wand ist ein Flatscreen integriert. Hochwertiges Echtholzparkett und edle Sanitärbereiche runden die Ausstattung ab.

  • Hochwertiges Eichenparkett
  • Großzügiges Skydeck
  • Anschluss an die öffentliche Versorgung mit Wasser, Abwasser, Strom und Telefon
  • Sanitärausstattung

Impressionen









Häufige Fragen

Welche Kosten entstehen für den Liegeplatz?

Beim Kauf eines unserer Floating Homes am Victoriakai-Ufer in Hamburg entstehen keine Kosten für Notar oder Grunderwerbsteuer. Anstelle davon ist ein jährlicher Liegenschaftszins an die Stadt zu entrichten. Weitere Details zum Pilotprojekt in Hamburg und den Details zu den Liegenschaftszins entnehmen Sie bitte den Verkaufsdetails. Ansonsten sind die Liegeplatzkosten mit dem örtlichen Eigentümer/Verwalter des Liegeplatzes zu klären.

Sind die Floating Homes fahrbar?

Unsere Floating Homes besitzen keinen Motor und keine Sportbootzulassung. Für den Transport über die Wasserwege werden die schwimmenden Häuser in einem Druck- und Zugverband gekoppelt und fortan verschleppt. Der Mutterkonzern, die Matthäi Gruppe, bietet hierfür aus der Abteilung Wasserbau die passenden Transportfahrzeuge an.

Welche Maßnahmen zur Pflege sind erforderlich?

Die Außenhaut der Floating Homes besteht aus Lärchenbohlen, die in einem Abstand von ca. 10 Jahren ausgetauscht werden können und einer weißen, kunststoffbeschichteten Blechfassade, die lediglich gereinigt wird. Für die technischen Einbauten, wie die Heizung oder die Hebeanlagen, wurden Wartungsverträge mit entsprechenden Fachfirmen abgeschlossen.

Wie verlaufen die Anschlüsse an das öffentliche Netz?

Sämtliche Anschlüsse verlaufen unterhalb des Stegs und münden direkt in den Stahlbetonponton. Somit sind sie von außen nicht sichtbar. Außerdem können so Schwankungen des Wassers aufgenommen werden.

Sprechen Sie uns an

Unsere Experten beraten Sie gern in allen Fragen rund um die Wahl Ihres schwimmenden Hauses: Liegeplatz und Erschließung – alles aus einer Hand.

Kontakt

Kontakt-Seite-1