Hamburg

Victoriakai-Ufer

Verfügbar Alle Objekte sind zur Zeit
verkauft oder reserviert
Kaufpreis 589.000,00 €
Provision Keine
Baujahr 2014
Wohnfläche 117 m²
Zimmer 3
Bäder 1 Bad, 1 Gäste-WC
Skydeck 60 m²
Überbaute Fläche 160 m²
Energieträger Strom
Heizungsart Fußbodenheizung
Energieausweis Liegt vor
Objektzustand Neuwertig
Qualität der Ausstatung Gehoben
Victoriakai-Ufer Hamburg

Leben im Herzen von Hamburg

Am Victoriakai-Ufer entstand mit der Floating Homes Community eine lebendige, blühende und exklusive neue Art des Wohnens. Die 7 Floating Homes am Victoriakai-Ufer sind der erste Abschnitt der „schwimmenden Perlenkette“, die einmal den ganzen Stadtteil durchziehen soll. Die Häuser öffnen sich mit ihrer Verglasung nach Süden, Osten und Westen und schließen nach Norden mit der gerundeten Fassade des Hecks ab. Diese Ausrichtung ermöglicht nicht nur die optimale Nutzung des Tageslichts, sondern auch einen uneingeschränkten Blick auf das Wasser. Die Floating Homes werden mit sämtlichen Ver- und Entsorgungsleitungen an das öffentliche Netz der Freien und Hansestadt Hamburg angeschlossen.

Lage

Am Victoriakai-Ufer sind Sie ganz nah an der Hamburger Hafencity. Und dennoch sind Sie ganz für sich.

Skydeck

Auf dem 60 m² großen Skydeck genießen Sie das maritime Panorama.

Energieeffizient

Profitieren Sie von besonders niedrigen Unterhaltskosten. Ein Floating Homes ist so effizient wie ein Energiesparhaus.

Panoramafenster

Viel Licht, viel Luft und ein unverbaubarer Blick auf das Wasser.

Ausstattung

Von der privaten Steganlage gelangen Sie in den Windfang Ihres Floating Homes, der Fläche zum Ankleiden und für die Garderobe bietet. Die loftartige Konstruktion der Objekte von Floating Homes am Viktoriakai-Ufer ermöglicht eine Vielfalt unterschiedlicher Grundrisse, die an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden können.

Dieses Objekt verfügt über zwei Schlafzimmer. Alle Grundrisse enthalten ein großzügiges Badezimmer und ein separates WC. Die Wohn- und Nutzfläche des D-Type beträgt je nach Grundriss etwa 147 m², die Dachterrasse mit ca. 60 m² ist dabei mit 50 % berücksichtigt. Unter Wasser sorgt der massive Stahlbetonponton für eine ruhige und sichere Lage.

  • Inklusive Einbauküche und Möbel
  • Raumweise regelbare Fußbodenheizung
  • Hochwertiges Eichenparkett
  • Private Schwimmsteganlage mit Tor und Klingelanlage
  • Anschluss an die öffentliche Versorgung mit Wasser, Abwasser, Strom und Telefon
  • Landseitiges Versorgungshaus mit Hausanschlüssen und Müllentsorgung
  • Sanitärausstattung
  • Anmeldung mit Wohnsitz möglich
  • Wärmeerzeugung mit energiesparender Luftwärmepumpe
  • Aufbau in hochgedämmter Holzrahmenbauweise (ENEV 2013)

Impressionen









Objekte / Kaufpreis

Verkauft
Haus 1
Dieses Objekt ist verkauft.
Verkauft
Haus 2
Dieses Objekt ist verkauft.
Verkauft
Haus 3
Dieses Objekt ist verkauft.
Verkauft
Haus 4
Dieses Objekt ist verkauft.
Verkauft
Haus 5
Dieses Objekt ist verkauft.
Verkauft
Haus 6
Dieses Objekt ist verkauft.
Verkauft
Haus 7
Dieses Objekt ist verkauft.

Häufige Fragen

Welche Kosten entstehen für den Liegeplatz?

Beim Kauf eines unserer Floating Homes am Victoriakai-Ufer in Hamburg entstehen keine Kosten für Notar oder Grunderwerbsteuer. Anstelle davon ist ein jährlicher Liegenschaftszins an die Stadt zu entrichten. Weitere Details zum Pilotprojekt in Hamburg und den Details zu den Liegenschaftszins entnehmen Sie bitte den Verkaufsdetails. Ansonsten sind die Liegeplatzkosten mit dem örtlichen Eigentümer/Verwalter des Liegeplatzes zu klären.

Sind die Floating Homes fahrbar?

Unsere Floating Homes besitzen keinen Motor und keine Sportbootzulassung. Für den Transport über die Wasserwege werden die schwimmenden Häuser in einem Druck- und Zugverband gekoppelt und fortan verschleppt. Der Mutterkonzern, die Matthäi Gruppe, bietet hierfür aus der Abteilung Wasserbau die passenden Transportfahrzeuge an.

Welche Maßnahmen zur Pflege sind erforderlich?

Die Außenhaut der Floating Homes besteht aus Lärchenbohlen, die in einem Abstand von ca. 10 Jahren ausgetauscht werden können und einer weißen, kunststoffbeschichteten Blechfassade, die lediglich gereinigt wird. Für die technischen Einbauten, wie die Heizung oder die Hebeanlagen, wurden Wartungsverträge mit entsprechenden Fachfirmen abgeschlossen.

Wie verlaufen die Anschlüsse an das öffentliche Netz?

Sämtliche Anschlüsse verlaufen unterhalb des Stegs und münden direkt in den Stahlbetonponton. Somit sind sie von außen nicht sichtbar. Außerdem können so Schwankungen des Wassers aufgenommen werden.

Sprechen Sie uns an

Unsere Experten beraten Sie gern in allen Fragen rund um die Wahl Ihres Gebäudes von Floating Homes: Liegeplatz und Erschließung – alles aus einer Hand.

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde versendet.